Hanna –
Ich will nicht nicht sein

Eine psychedelische Roadtrip-Romanze über den Tod hinaus. Nie war eine Tote so lebendig wie Hanna. Gejagt von den Schatten ihrer Vergangenheit bricht sie mit Konstantin zu einer irrwitzigen Reise auf.

Inhalt

Hanna und Konstantin sind ein junges Paar, das sich innerhalb seiner Komfortzonen und Kompetenzzirkel bewegt. Alles ist geplant, alles ist perfekt – als Teil einer bürgerlichen Bildungselite befinden sie sich im oberen Teil der urbanen Nahrungskette. 

Doch Hanna ist nicht glücklich. Sie ist auch nicht unglücklich. Vielmehr ist ihr alles nur noch gleichgültig und sie beschließt sich das Leben zu nehmen. Als sie aber gerade dabei ist, sich vom Dach ihres Arbeitgebers zu stürzen, geschieht etwas seltsames: Ein letzter Funken Lebensfreude lodert auf. 
Hanna hat den finalen Schritt jedoch bereits getan. Nun entscheidet sie sich um und zwingt die Realität in eine andere Richtung. 

Konstantin muss unterdessen den Selbstmord seiner Freundin verarbeiten und versucht es zu verstehen – es schien doch alles so gut zu laufen. 
Da steht Hanna plötzlich wieder vor ihm. 
Sie will ihr verlorenes Leben mit dem Mann, den sie zu lieben vergaß, nachholen. Doch tot ist tot. So scheinen es auch der dicke und der dünne Mann zu sehen, die nun Hannas und Konstantins Verfolgung aufnehmen. 

Zwischen Leben und Tod brechen Hanna und Konstantin zu einem Roadtrip im Zwielicht auf. Auf der Suche nach einem Ort des Friedens, des Verzeihens und des Verstehens. 

Hanna – Teil 1

Gesamtdauer 1:09 Std.

Hanna – Teil 2

Veröffentlichung September 2021

Es sprechen:
Hanna – Tilla Rath
Konstantin – Max Pfnür
Hanna jung – Luisa Klotz
Konstantin jung – Sebastian Gassner
Der Mann im Radio – Jonas Meyer-Wegener

Mitwirkende:
Text & Regie – Max Pfnür
Aufnahmeleitung & Sounddesign – David Haunschmidt
Postproduktion – Pfnür & Haunschmidt

In Zusammenarbeit mit:
Radiofabrik Salzburg
MARK Salzburg

Gefördert von:
StadtKultur Salzburg – Abteilung Kultur, Bildung und Wissen

Mit besonderem Dank an:
Mag. Martina Greil
Familie Haunschmidt

Bonustrack: Die Nachrichten

Dauer 2:20 Min.